Industrie 4.0 - Kreativ Workshop für die diskrete Fertigung

 

Industrie 4.0, Internet of Things, Digitalisierung und Vernetzung von verschiedenen Akteuren und ganzen Wertschöpfungsketten … Die vierte industrielle Revolution steht in den Startlöchern – doch womit soll die konkrete Umsetzung begonnen werden? Welche Themen berühren mein Unternehmen überhaupt und was kann ich davon heute schon umsetzen?

 

In unserem Überblicksseminar und Kreativworkshop erhalten Sie Antworten auf Ihre drängendsten Fragen zum Themenkomplex Industrie 4.0 – und noch mehr: Planen Sie bereits im Seminar den ersten Schritt hin zur smart factory und wählen Sie die für Sie passenden Teillösungen aus! Wie zeigen Ihnen, wie Sie Industrie 4.0 schrittweise in Ihr Unternehmen integrieren können.

 

Unser Workshop richtet sich an Praktiker, die ihr Unternehmen und besonders ihre Produktion fit für die vernetzte Zukunft machen wollen. Unser Referent Johann Hofmann ist nicht nur ausgewiesener Experte sondern ebenfalls Praktiker und spricht Ihre Sprache!

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Change Management, Projektmanagement, Innovationsmanagement aus Produktions- und IT-Bereichen

Voraussetzungen

Bereitschaft zur kreativen Mitarbeit wird bei den Teilnehmern erwartet

Ihr Nutzen

Überblick und Verständnis über die Bausteine von INDUSTRIE 4.0 (morphologischer Kasten)

Inspiration um vorhandene Wege zu hinterfragen

Direkte Umsetzung im Kreativteil: (vom Betroffenen zum Gestalter werden)

Sie lernen von den Erfahrungen der Maschinenfabrik Reinhausen und können so selbst Fehler vermeiden

Schwerpunkte

Theorieteil - Impulsvortrag:

  • Gewinner und Verlierer der ersten drei industriellen Revolutionen und was wir daraus lernen können.
  • Wie Sie die Merkmale der vierten industriellen Revolution erkennen und verstehen lernen?
  • Wie Sie vom Betroffenen zum Gestalter werden?
  • Erkenntnisse auf der Suche nach der digitalen Fabrik
  • Irrwege auf der Suche nach der digitalen Fabrik
  • Lean und Industrie 4.0 – ein Widerspruch oder der Quantensprung?
  • Datensysteme „intelligent“ vernetzen als fundamentale Voraussetzung für die digitale Fabrik
  • Reduzierung von Schnittstellen und stärkere Verzahnung im „Orderprocess“ einer Hochleistungsfertigung
  • Intelligente Assistenzsysteme zur Beherrschung der Komplexität
  • 4.0 Readyness-Check
  • Wie Sie in Ihrem Unternehmen die qualitativen und quantitativen Verbesserungspotenziale von Industrie 4.0 analysieren?
  • Wie Sie Maßnahmen planen, auf den Prüfstand stellen und deren Wirtschaftlichkeit berechnen?
  • Vorstellung morphologischer Kasten für INDUSTRIE 4.0

Kreativteil

  • Von den Prinzipien zu ersten Anwendungen
  • Ideengenerierung u.a. mit der 6-3-5 Methode
  • Clustern der Ideen und Auswahl von mehreren TOP Ideen zur Weiterbearbeitung
  • Erstellen einer Prinzipskizze je ausgewählter Idee

Dauer

1 Tag

Termine

Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis
 
Nürnberg
01.12.2017 - 01.12.2017
  
24.04.2018 - 24.04.2018
  
03.12.2018 - 03.12.2018
  
Hamburg
08.04.2019 - 08.04.2019
  
Berlin
24.09.2018 - 24.09.2018
  

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Maria Uhl
Tel.: +49 911 95117-545

Bernd Jakob
Tel.: +49 911 95117-235