IDEM – Initiative Digitale Exzellenz im Mittelstand

IDEM – Initiative Digitale Exzellenz im Mittelstand – ist ein vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales gefördertes Projekt.

Ziel des Projekts ist, mittelständische Unternehmen aller Branchen auf dem Weg der digitalen Transformation zu begleiten.

  • Unternehmen und Organisationen fit zu machen für die Digitalisierung
  • Digital Skills der MitarbeiterInnen zu entwickeln.

IDEM – Beteiligen Sie sich, bringen Sie Ihr Unternehmen bei der Digitalisierung weiter!

Digitale Transformation – Ein Schlagwort? – Wie umsetzen?

Das Projekt IDEM, bezuschusst vom Europäischen Sozialfonds (ESF), richtet sich an alle, die diesen Prozess in Unternehmen aktiv mitgestalten.

Je nachdem wo Sie stehen, reicht das Spektrum unserer Aktivitäten von der Definition strategischer Themen und der abgeleiteten Handlungsfelder bis hin zur Qualifizierung Ihrer MitarbeiterInnen und der Vernetzung über Branchengrenzen hinweg.

Ziele

Das Projekt zielt darauf ab:

  • Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung zu machen.
  • bei Ihren Mitarbeitern in verschiedenen Lernformen digitale Handlungskompetenzen, sog. „digital Skills“ zu entwickeln.
  • Sie gemeinsam mit anderen Mittelständischen Unternehmen aus der Metropoloregion unter dem Schwerpunkt Digitalisierung zu vernetzen.

Nutzen

In Abhängigkeit vom Digitalisierungsgrad Ihres Unternehmens profitieren Sie in unterschiedlicher Weise:

  • Entwicklung einer Digitalisierungs-strategie und Roadmap für Ihr Unternehmen.
  • Entwicklung eines Digital Mindset zur erfolgreichen Gestaltung des digitalen Wandels.
  • Kollaborative Zusammenarbeit in einem regionalen Netzwerk über Unternehmensgrenzen hinaus
  • Zuschuss über den Europäischen Sozialfond (ESF) bei der Realisierung.

Ihr Beitrag

Das bringen Sie in das Projekt IDEM ein:

  • Teilnahme am Projekt – ca. 50 Stunden pro TeilnehmerIn, die zu 50 Prozent vom ESF bezuschusst werden.
  • 50 Prozent Eigenanteil an den Gesamtkosten pro TeilnehmerIn – ca. 1.700 € pro TeilnehmerIn.
  • Ermittlung des Zuschusses über die jeweiligen Freistellungskosten der Mitarbeiter für den Zeitraum.

Kontakt

Tel
+49 911 95117-542

E-Mail
martina.faust@grundig-akademie.de

So arbeiten wir im Projekt

Ausgangspunkt ist ein gemeinsamer Rahmen, ein gemeinsames Verständnis darüber, was wir unter Digitalisierung verstehen und wie wir arbeiten wollen.

In der Folge geht es darum, herauszufinden, vor welchen Herausforderungen Sie und Ihr Unternehmen stehen. Dafür nutzen wir verschiedene Innovationsmethoden wie Business Model
Canvas, Agiles Projektmanagement, Scrum, Lean Startup, Design Thinking, etc. und arbeiten mit Fallbeispielen aus Ihrem eigenen Unternehmensalltag.

In Abhängigkeit von Ihrem Bedarf arbeiten wir weiter an einzelnen Projekten der beteiligten Unternehmen, vertiefen Innovationsmethoden oder qualifizieren weitere Mitarbeiter.

Alle schätzen den Austausch untereinander und mit den Beratern und Trainern.

Anstöße für digitale Geschäftsmodelle mit neuen Technologien und passenden Use Cases

Wir werden Ihnen im IDEM Projekt einige neue technische Möglichkeiten, wie z.B. Virtual Reality, Augmented Reality und Blockchain vorstellen und dazu passende Use Cases einbinden, die Ihnen veranschaulichen, welche vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten die neuen Technologien bieten. Im Anschluss diskutieren wir gemeinsam mit Experten, wo Sie konkret Anwendungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen sehen und welche Szenarien denkbar wären.