IDEM – Initiative Digitale Exzellenz im Mittelstand

IDEM – Initiative Digitale Exzellenz im Mittelstand – ist ein vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales gefördertes Projekt.

Ziel des Projekts ist, mittelständische Unternehmen aller Branchen auf dem Weg der digitalen Transformation zu begleiten.

  • Unternehmen und Organisationen fit zu machen für die Digitalisierung
  • Digital Skills der MitarbeiterInnen zu entwickeln.

IDEM
5 Tage Digital Transformation Challenge

Im Rahmen des Projekts „Initiative Digitale Exzellenz – IDEM“ begeben wir uns mit Ihnen, Experten und Partnern aus weiteren bayerischen Unternehmen auf eine 5-tägige Challenge. Diese wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Was erwartet Sie?

Tag 1 – Digital Tools Lab

Hier führen wir Sie ausführlich, Step by Step in digitale Methoden und Anwendungen ein. Sie können die neuesten Technologien hautnah erleben, selbst testen und anwenden.

Tag 2 – Business Model Canvas
für Ihr Unternehmen, Ihre Abteilung, Ihr Projekt

Im nächsten Schritt geht es darum, wo Ihr Unternehmen, Ihre Bereiche, Ihre Abteilungen im Rahmen der Digitalisierung stehen. Dazu verwenden Sie den Business Model Canvas nach Osterwalder.

Tag 3 – Design-Thinking Challenge
Prototypen für Ihre Ideen

Zur Vorbereitung klären Sie ab, innerhalb welches Bereiches Ihres Arbeitsumfelds Sie das Thema Digitalisierung angehen wollen. Wir machen Sie im Design Thinking Workshop mit der Methodik vertraut und arbeiten an Ihren Herausforderungen. Wir wählen Ideen aus, bauen Prototypen, führen Pitchs durch, überarbeiten die bisherigen Lösungen und testen erneut. Die finalen Prototypen testen Sie nachfolgend in Ihrem Unternehmen.

Tag 4 – Agile Methoden wann und wie einsetzen

Im vierten Teil bekommen Sie einen Einblick in die Vielfalt agiler Methoden und wie Sie diese im Unternehmen einsetzen können.

Tag 5 – Wie transferiere ich den digitalen Wandel in mein Arbeitsumfeld?

Sie haben eine Reihe von Ideen entwickelt, Methoden und Tools kennengelernt und sind die ersten Schritte in Ihren Vorhaben gegangen. Auf der Agenda steht nun: Welche nächsten Schritte wollen wir in unserem Unternehmen gehen? Welche Projekte führen uns an unser Ziel?

Von den Inhalten profitieren alle. Hervorzuheben ist insbesondere der Austausch untereinander und mit den Experten, der die Perspektiven erweitert und so neue Chancen sichtbar macht, wie die bisherige Erfahrung mit den Vorgängergruppen zeigt.

Parallel erhalten Sie Zugang auf unsere Lernplattform ILIAS zur Begleitung bei dieser Challenge.

>> Weitere Infos und Buchung

>> Aktuelles aus dem IDEM Projekt

IDEM – Beteiligen Sie sich, bringen Sie Ihr Unternehmen bei der Digitalisierung weiter!

Digitale Transformation – Ein Schlagwort? – Wie umsetzen?

Das Projekt IDEM, bezuschusst vom Europäischen Sozialfonds (ESF), richtet sich an alle, die diesen Prozess in Unternehmen aktiv mitgestalten.

Je nachdem wo Sie stehen, reicht das Spektrum unserer Aktivitäten von der Definition strategischer Themen und der abgeleiteten Handlungsfelder bis hin zur Qualifizierung Ihrer MitarbeiterInnen und der Vernetzung über Branchengrenzen hinweg.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte aus den Bereichen IT, Digitalisierung, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Changemanagement, HR, Projektleiter

Nutzen

In Abhängigkeit vom Digitalisierungsgrad Ihres Unternehmens profitieren Sie in unterschiedlicher Weise:

    • Entwicklung einer Digitalisierungs-strategie und Roadmap für Ihr Unternehmen.
    • Entwicklung eines Digital Mindset zur erfolgreichen Gestaltung des digitalen Wandels.
    • Kollaborative Zusammenarbeit in einem regionalen Netzwerk über Unternehmensgrenzen hinaus
    • Zuschuss über den Europäischen Sozialfond (ESF) bei der Realisierung.

Ihr Beitrag

Das bringen Sie in das Projekt IDEM ein:

    • Teilnahme am Projekt – ca. 50 Stunden pro TeilnehmerIn, die  vom Europäischen Sozialfonds bezuschusst werden.
    • 50 Prozent Eigenanteil an den Gesamtkosten pro TeilnehmerIn – ca. 1.700 € pro TeilnehmerIn.

Kontakt

Tel
+49 911 95117-542

E-Mail
martina.faust@grundig-akademie.de